Kosmische Evolution

Vom Urknall zum Leben

Netzartige Strukturen durchziehen das Universum. Die hellen Knoten sind Haufen von vielen Hunderten oder Tausenden von Galaxien. (Bild: Volker Springel, HITS)

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ – so erscheint uns oft der Alltag. In Wirklichkeit aber sind die Welt und auch der Kosmos einem steten Wandel unterworfen. Das Universum ist in einem Urknall entstanden, in dem Veränderung das einzig Beständige ist: Galaxien, Sterne und Planeten entstehen und vergehen, Leben bildet sich aus und verschwindet oder verändert sich unaufhörlich. Erleben Sie dieses kosmische Experiment – angefangen vom Urknall bis zum irdischen Leben – und begeben Sie sich auf die Spuren der Evolution.

Eine Produktion des Planetarium Pamplona. 

Dauer: ca. 50 Minuten, geeignet auch für Kinder ab ca. 10 Jahre

Das Programm gibt es auch auf Englisch! Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0621 / 41 56 92.


Bei diesem Programm wird der zentrale Sternenprojektor „Universarium“ zur Erzeugung eines naturgetreuen Nachthimmels eingesetzt.